Die gebürtige Wienerin absolvierte am staatlichen Konservatorium der Stadt Wien erfolgreich ein Musical- und Operettenstudium sowie eine achtjährige klassische Ballettausbildung. Sie war als Tänzerin und Ballettlehrerin tätig und tanzte sechs Jahre lang Meisterschaften im lateinamerikanischen Turniertanz.
Gloria debütierte noch während ihres Studiums in großen Musicalproduktionen wie z.B. einer Japan-Tournee von THE SOUND OF MUSIC als Liesl. Nach ihrem Diplom wurde sie an die Vereinigten Bühnen Wien für den Broadway-Hit THE PRODUCERS engagiert. Weiters spielte sie in mehreren Produktionen der Stockerauer Sommerfestspiele, u.a. in der Original-Broadway-Inszenierung von A CHORUS LINE. Ihr Hauptrollen-Debut feierte sie als Elisabeth Frankenstein im österreichischen Musical-Tryout FRANKENSTEIN.

Zwischen zahlreichen Bühnenengagements drehte Gloria als Tänzerin an der Seite von Bully Herbig und Jürgen Vogel den Kinofilm HOTEL LUX.

Mit dem großen Musical-Erfolg DIRTY DANCING war sie in 3 Rollen auf den großen Bühnen Deutschlands, der Schweiz und Österreich zu sehen. Auch an der renommierten Oper Graz war Gloria für die Produktion FUNNY GIRL engagiert.

Seit dem Frühjahr 2016 tourte sie mit ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK als Cover Lisa Wartberg und Frau Dünnbügel durch Österreich und Deutschland und war in der Produktion 2017 am Stage Theater an der Elbe in Hamburg zu sehen. 2017 / 2018 kehrt Gloria zurück zu DIRTY DANCING und wird als "Marjorie", "Lisa" und "Lead Sängerin" auf Tournee zu sehen sein.